Wellness Shop
Wir beraten Sie gerne:: 02162 5780944
Ab 75 € versandkostenfreie Lieferung in Deutschland

Was ist Ghee - Erfahren Sie mehr

Ghee herstellen 

Ghee wird als „königliches Öl“ bezeichnet, denn die geklärte Butter ist ein Wundermittel und sollte in jedem Haushalt vorhanden sein. Hergestellt wird Ghee durch ein schonendes Verfahren, in dem bedächtig und nach jahrtausende währender, indischer Tradition Butter gekocht wird, bis sie von Eiweiß, Milchzucker sowie Wasser befreit ist. Das Endprodukt besteht zu 99,8% aus Fett, anders als bei der üblichen Butter, die ca. 80% Fett enthält. Ghee gilt als Lebenselixir in zum Beispiel Indien, Äthiopien, Pakistan und weiteren östlichen Ländern, da es rein ist und zahlreiche Einsatzgebiete effektiv bedient.

Ghee was ist das und welche Eigenschaften hat es? 

Ghee ist ein Begriff aus der indischen Küche und bedeutet nichts anderes als Butterschmalz. Im Ayurveda wird dem Ghee einige gesundheitsfördernder Eigenschaften nachgesagt. In Europa schätzt man das Butterfett eher aufgrund seiner guten Brateigenschaften und seines nussigen Geschmacks.

Es ist ein prima Ersatz für herkömmliche Butter. Deshalb eignet sich Ghee auch hervorragend für die asiatische Küche, obwohl es natürlich jede Mahlzeit verfeinert.

Ghee wird in der Ayuveda Therapie vielfältig eingesetzt. Oft wird es in Kombination mit Kräutern und Pflanzenstoffe verwendet und findet dort seine wunderbaren Eigenschaften.

Über die Küche hinaus, kann man Ghee auch äußerlich anwenden, als Grundlage für Salben oder aber auch, um rissige und beanspruchte Haut wieder weich und widerstandsfähig zu machen. Außerdem hat eine Fußmassage mit der nussigen geklärten Butter einen positiven Effekt bei Nackenverspannungen, Rastlosigkeit und Schlafproblemen. Zudem kann man, wenn man in Besitz von Ghee ist, getrost auf teure Cremes verzichten, da es eine hervorragende Zusammensetzung von essentiellen Fettsäuren besitzt und somit die Haut gut versorgt.


Ghee Haltbarkeit und warum Ghee nicht in den Kühlschrank?

Vorteilhaft für den Alltag ist die Tatsache, dass Ghee sogar ungekühlt bedeutend länger haltbar ist als normale Butter. Dennoch ist zu beachten das es luftdicht zu verwahren ist, dann kann ein Reifeprozess eintreten, der nach traditionellem Glauben die durchweg positiven Eigenschaften des Ghees sogar noch verstärkt.
Ghee kann ungekühlt bis zu drei Monate gelagert werden. Im Kühlschrank sogar bis zu zwölf Monate lang. Laut Ayurveda wird empfohlen, es nicht im Kühlschrank zu lagern, da es durch die Feuchtigkeit verderben kann und die Qualität vermindert.

Warum ist Ghee gesund und was ist der Unterschied zwischen Butterschmalz und Ghee?

Die Nährwerte sind beim Ghee und der Butter annähernd gleich. Ghee ist wie jedes andere Fett ein natürlicher Geschmacksträger und trägt dazu bei fettlöslichen Vitaminen aus der Nahrung zu transportieren, wie auch die Butter.

Im Gegensatz zu Butter enthält Ghee einen höheren Anteil an Buttersäure und mehr Linolsäure. Die essenzielle Omega-6-Fettsäure zählt zu den ungesättigten Fettsäuren.
Ebenfalls enthält Ghee keinen Milchzucker mehr und eignet sich für Menschen mit Laktoseintoleranz. 

Ghee selber machen

Nun die Frage, wie kann man Ghee selber machen? Das ist ganz einfach! Alles was dafür benötigt wird, ist die Butter, ein kleiner Topf sowie Gläser zum Abfüllen. Die Butter in einen kleinen Topf geben und langsam erhitzen und zum Kochen bringen. Die flüssige Butter bei geringer Hitze ca. 30 Min. weiterköcheln lassen. Das Wasser verdampft durch das Kochen und das Eiweiß und der Milchzucker bilden sich an der Oberfläche. Die aufschäumenden Anteile einfach mit einem Esslöffel abschöpfen
Der Topf wird vom Herd genommen, wenn sich ein brauner Bodensatz bildet und das fertige Ghee sollte dann etwas abkühlen. Danach kann die flüssige Butter durch ein Sieb oder Baumwolltuch in einen Behälter / Glas

gegossen werden.
Diesen Aufwand spart man sich, wenn man bei dem Händler seines Vertrauens ein konservierungsstofffreies Ghee, wie zum Beispiel „Adrisan“ aus lupenreiner Bio-Butter hergestellt kauft. 

Wo kann man Ghee kaufen?

Wo kann man hochwertiges Ghee kaufen? Hochwertiges, biologisches Ghee gibt es bei Edeka und dm und in Reformhäusern oder Bioläden sowie asiatischen Lebensmittelgeschäften. Noch bequemer und oft günstiger ist die Ghee-Butter online zu kaufen. Testen Sie unser einzigartiges Adrisan Ghee in Bio Qualität oder das Ghee mit Kokos!

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Adrisan bio Ghee 500 ml im Glas Adrisan Ghee bio*, 500 ml im Glas
Inhalt 0.5 Kilogramm (27,80 € ** / 1 Kilogramm)
ab 13,90 €
weitere Größen erhältlich
Ghee mit Kokosfett Bio 500 ml Coco-Ghee BIO* 500 ml
Inhalt 0.5 Liter (29,80 € ** / 1 Liter)
ab 14,90 €
weitere Größen erhältlich
Diese Website möchte Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen nutzen. Sie können der Nutzung hier zustimmen. Mehr erfahren